Ambulanzen und Spezialeinrichtungen

Für die Strahlentherapie gibt es an unserer Klinik zwei grundsätzliche Methoden: Die Bestrahlung von außen ("Teletherapie") sowie das vorübergehende Einbringen einer radioaktiven Quelle in den Körper ("Brachytherapie").

Um auch unsere ambulanten Patienten mit pflegerischen Maßnahmen zu unterstützen (z.B. Hautpflege) steht unsere Pflegeambulanz zur Verfügung. Nach Abschluss der Behandlung werden Sie zu regelmäßigen Kontrollen eingeladen, welche in der Nachsorge-Ambulanz stattfinden.

Für alle physikalischen Fragestellungen rund um die Behandlung und die dafür notwendigen Geräte steht das Team der Medizinischen Physik bereit.

​Bitte wählen Sie einen Bereich aus, um weitere Informationen zu erhalten.

Letzte Aktualisierung: 18.12.2012