Neuer Beschleuniger für Intraoperative Bestrahlungen

Die Univ. Klinik für Strahlentherapie-Radioonkologie hat in Kooperation mit der Univ. Klinik für Chirurgie einen Linearbeschleuniger für die intraoperative Elektronen-Radiotherapie beschafft. Das Gerät – ein Modell des Typs „Liac HWL“ des italienischen Herstellers SIT – wurde in einem Hybrid-OP des neuen Chirurgie-Komplexes am Univ.-Klinikum installiert und wird voraussichtlich ab Februar 2018 für den klinischen Betrieb verfügbar sein.

Details zur Intraoperativen Bestrahlung hier.

Letzte Aktualisierung: 20.12.2017